HPE Jahrestagung f. Angehörige psych. Erkrankter

09.05.2014

Fr., 9. / Sa., 10. Mai 2014,  Salzburg Bildungshaus St. Virgil
HPE Jahrestagung für Angehörige psychisch Erkrankter
MIT LEIDEN - Angehörige psychisch Erkrankter & ihre Wege durch Krisen

upload/Aktuelles/mitleiden.JPGDie psychische Erkrankung eines Familienmitglieds führt oft auch zu seelischen Krisen bei den Angehörigen, den Mit-Leidenden. Viele unangenehme Gefühle tauchen auf: Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Scham, Trauer, Wut usw. Gefühle von Schuld und Ausweglosigkeit sind die Folgen.
Bei unserer Tagung wollen wir das Thema Krisenbewältigung ins Zentrum rücken. Wie kann der familiäre Alltag trotz immer wiederkehrender psychiatrischer Krisen gut gelingen? Wie verlaufen Prozesse von Krisen- und Trauer-bewältigung die den Angehörigen neue Perspektiven eröffnen? Welche konkreten Hilfen von innen oder außen können mobilisiert werden, wenn es wieder „kriselt“?


ReferentInnen:

Helene und Dr. Hubert Beitler
Helene Beitler ist Psychoseerfahrene und Künstlerin; Dr. Hubert Beitler ist Angehöriger und Psychosebegleiter und tätig als Entwicklungsingenieur in einem Automobilkonzern. Die beiden sind seit 32 Jahren verheiratet und Eltern zweier Söhne, von denen einer ebenfalls psychoseerfahren ist. Sie sind Autoren des Buches „Zusammen wachsen – Psychose, Partnerschaft und Familie“ und berichten über ihren Umgang mit der Erkrankung in Vorträgen und Seminaren. Über das Leben von Helene Beitler im Spannungsfeld zwischen Psychose, Partnerschaft und Familie gibt es die Romanbiographie „Die Schattenseite des Mondes - Ein Leben mit Schizophrenie“ von Renate Klöppel.

Dr. Thomas Kapitany
Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapeut, stv. Ärztlicher Leiter des Kriseninterventionszentrum in Wien

Chefarzt Dr. Georg Psota
Leiter des Psychosozialen Dienst Wien, Obmann promente Wien, President elect der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie

Janine Berg-Peer
Soziologin, Buch-Autorin, Coaching & Angehörigenberatung, Tochter einer bipolar erkrankten Mutter, Mutter einer an einer schizo-affektiven Erkrankung leidenden Tochter. Sie ist Autorin des Buches „Schizophrenie ist Scheiße, Mama!“ Vom Leben mit meiner psychisch erkrankten Tochter

Tagungsprogramm und Anmeldung unter www.hpe.at <http://www.hpe.at>

Zurück