Wie gehe ich mit psychisch kranken Menschen am Besten um?

Sprechen Sie die Betroffenen möglichst offen an und fragen Sie nach ihren Wünschen und Bedürfnissen! Meist ist es nicht nötig und sinnvoll, diese Menschen im üblichen Sinn "zu schonen". Sie wissen meist selbst, was sie brauchen und wollen vor allem ernst genommen werden. Das passiert nicht durch "übersehen" von auffälligem Verhalten. Versuchen Sie ehrlich zu sein!

Es gibt auch viel Literatur und Selbsthilfegruppen für Angehörige, die sehr hilfreich sein können. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Mitbetroffenen wird es Ihnen leichter machen, den/die PatientIn zu verstehen und mit der eigenen Hilflosigkeit umzugehen.

Zurück